Wahlrechtsbescheinigung

Zurück

Allgemeine Informationen

Damit Parteien, Wählergruppen sowie Bewerberinnen und Bewerber (sog. "Wahlvorschlagsträger") zu einer Wahl zugelassen werden können, sind bestimmte formelle Bedingungen zu erfüllen.

Nach Unterzeichnung des Formblattes und Erfüllung der Voraussetzungen wird das Wahlrecht von der zuständigen Stelle, in der die wahlberechtigte Person wohnt, kostenfrei bescheinigt (Wahlrechtsbescheinigung).

An wen muss ich mich wenden?

In Barsinghausen ist das Bürgerbüro zuständig (siehe Seitenende).

Rechtsgrundlage

  • Bundeswahlgesetz (BWG),
  • Bundeswahlordnung (BWO)
  • Nds. Landeswahlgesetz (NLWG),
  • Nds. Landeswahlordnung (NLWO)
  • Nds. Kommunalwahlgesetz (NKWG),
  • Nds. Kommunalwahlordnung (NKWO)
  • Europawahlgesetz (EuWG),
  • Europawahlordnung (EuWO)

Ansprechpartner/in

 Standort

Fachdienst I.2 Bürgerservice - hier Bürgerbüro
Deisterplatz 2
30890 Barsinghausen
E-Mail: info@stadt-barsinghausen.de
Telefon: 05105 774-2200
Telefax: 05105 774-2337


 Standort

Frau Susanne Zeitz
Deisterplatz
30890 Barsinghausen
E-Mail: Wahl@stadt-barsinghausen.de
Telefon: 05105 774-2289
Telefax: 05105 774-92289

Öffnungszeiten:
Die Stadtverwaltung erreichen Sie nach Vereinbarung eines Termins. So ist gewährleistet, dass Sie Ihren Ansprechpartner immer ohne Wartezeiten erreichen.