KFZ- Grünes Kennzeichen

Zurück

Allgemeine Informationen

Bestimmte, von der Kraftfahrzeugsteuer befreite Fahrzeuge, führen Kennzeichen mit grüner Schrift.

Hierzu zählen z.B. Fahrzeuge gemeinnütziger Organisationen, land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge und bestimmte Anhänger.
Dabei wird ein entsprechender Vermerk in der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) eingetragen.

An wen muss ich mich wenden?

In Barsinghausen ist das Bürgerbüro zuständig (siehe Seitenende).

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Personalausweis oder Reisepass (mit aktueller Meldebestätigung)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • HU-Bescheinigung
  • bisherige Kennzeichen
  • Antrag auf Steuerbefreiung (Hauptzollamt) 
  • SEPA-Mandat (wenn das Fahrzeug vor dem 01.02.2014 auf den Halter angemeldet wurde)

Bei Vertretung mit schriftlicher Vollmacht zusätzlich: 

  • Personalausweis oder Reisepass des Bevollmächtigten sowie des Vollmachtgebers

Soll das grüne Kennzeichen im Rahmen einer Zulassung zugeteilt werden, bitte noch zusätzlich die Dienstleistungen "KFZ- Ummeldung innerhalb der Region Hannover", "KFZ- Ummeldung von außerhalb der Region Hannover (mit Halterwechsel)", "KFZ- Ummeldung von außerhalb der Region Hannover (ohne Halterwechsel)", "KFZ- Neufahrzeuge zulassen" oder "KFZ- Wiederzulassung nach Außerbetriebsetzung (gleicher Halter)" beachten!

Welche Gebühren fallen an?

bis zu 60,00 €

Zusätzlich fallen Kosten beim Schilderhersteller an.

Was sollte ich sonst noch wissen?

Weitere Auskünfte über grüne Kennzeichen erhalten Sie beim zuständigen Hauptzollamt.

Wenn die Voraussetzungen für ein grünes Kennzeichen nicht oder nicht mehr vorliegen, kann durch das Hauptzollamt eine Kfz-Steuer festgesetzt werden.
Ab diesem Zeitpunkt ist das grüne Kennzeichen unwirksam und muss auf ein Schwarzes geändert werden.

Wichtig: Bitte das unten stehende SEPA-Mandat ausdrucken und ausfüllen. Es müssen die Originalunterschriften der Zahlerin/des Zahlers und der Halterin/des Halters vorliegen. 

Ansprechpartner/in

 Standort

Fachdienst I.2 Bürgerservice - hier Bürgerbüro
Deisterplatz 2
30890 Barsinghausen
E-Mail: info@stadt-barsinghausen.de
Telefon: 05105 774-2200
Telefax: 05105 774-2337

Öffnungszeiten:
Das Bürgerbüro erreichen Sie:
Mo. 8.00 Uhr – 18.00 Uhr
Di. 8.00 Uhr – 13.00 Uhr
Mi. 8.00 Uhr – 13.00 Uhr
Do. 8.00 Uhr – 18.00 Uhr
Fr. 8.00 Uhr – 13.00 Uhr