Reisepass

Zurück

Allgemeine Informationen

Ab einem Alter von 10 Jahren muss der Reisepass persönlich bei der Antragsstellung unterschrieben werden.

Ab einem Alter von 6 Jahren müssen Fingerabdrücke von der antragstellenden Person erfasst werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • aktuelles biometrietaugliches Lichtbild, im Passformat (45 x 35 mm) im Hochformat, Frontalaufnahme ohne Rand, ohne Kopfbedeckung und ohne Bedeckung der Augen

  • ggf. bisheriges Personaldokument

  • Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten; Sorgerechtsnachweis bei nur einem Sorgeberechtigten (notwendig vor Vollendung des 18. Lebensjahres)

  • Personalausweis/ Reisepass der Sorgeberechtigten

  • Geburtsurkunde (bei erstmaliger Ausstellung)

Welche Gebühren fallen an?

  • Reisepass 32 Seiten ab dem 24. Lebensjahr: 60,00 €
  • Reisepass 32 Seiten bis zum 24. Lebensjahr: 37,50 €
  • Reisepass 48 Seiten ab dem 24. Lebensjahr: 82,00 €
  • Reisepass 48 Seiten bis zum 24. Lebensjahr: 59,50 €

Welche Fristen muss ich beachten?

Den Reisepass können Sie nicht sofort nach der Antragstellung mitnehmen, da dieser in der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt wird. Sie können ihn nach 3-4 Wochen in dem Bürgerbüro abholen, in dem Sie ihn beantragt haben. Für die Abholung kann man auch jemanden bevollmächtigen. Der/die Bevollmächtigte benötigt außer der schriftlichen Vollmacht einen eigenen Ausweis oder Reisepass um sich auszuweisen.

Bitte beachten: Bisherigen Reisepass mitbringen, falls vorhanden.

Benötigen Sie Ihren Reispass früher, können Sie einen Expresspass beantragen. Dieser ist in der Regel 4 Werktage nach Antragstellung abholbereit.

Rechtsgrundlage

Passgesetz (PassG)

Ansprechpartner/in

 Standort

Fachdienst I.2 Bürgerservice - hier Bürgerbüro
Deisterplatz 2
30890 Barsinghausen
E-Mail: info@stadt-barsinghausen.de
Telefon: 05105 774-2200
Telefax: 05105 774-2337